✂ Schöne Wellen mit Crinolborte

Das Crinoline kommt aus dem Bereich Hutmode, dieses komische Gitterzeug was man auch an Fascinator sieht. ;)

Erstanden habe ich das auf ebay. Am besten findet ihr das "Horsehair" tatsächlich unter "Crinoline".

 

Man kann damit sehr schöne Kanten erreichen, gerade wenn der Stoff doch etwas knapp ist ist das eine gute Lösung. 

Bei Geschlossenen Röcken hat man dann einen Schönen schwingenden Rock, z.B. kann man es auch für Rockabilly Kleidern nutzen.

Aber auch für Schöne Wellen ist es super geeignet.:) Hier haben wir einen offenen Rock, da sind es "gediegene" Wellen. Bei geschlossenen Röcken kann man mit Crinoline auch super, extreme oder dichte Wellen erzeugen.

 

  1.  Crinoline auf Rechts an die Kante festnähen
  2. Umklappen, also ist das Crinoline nun auf Links, und noch mal festnähen
  3. Nun hat man schöne Kanten
  4. Für Wellen nun nur noch ganz normal am Bund Falten abnähen - je gleichmäßiger man das macht, und auch je weniger Abstand zwischen Bund und Falten sind, desto ordentlicher fallen die Wellen schon von alleine.

 

Übrigens

Crinolborte ist acuh super um Oberteile zu verstärken und in Form zu halten, wie man bei der Loungeversion von Leafa sehen kann. :) Ein bissl pieksig wenn man es nicht ordentlich versäubert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0